Neue Generation des alpha300 apyron mit AutoBeam™ Technologie

Donnerstag, 30.04.2020

 

Das alpha300 apyron ist das High-End-Produkt im WITec Portfolio von Raman Imaging Systemen. Die automatisierte Steuerung und Messroutinen sorgen für hohe Leistungsfähigkeit bei einfacher Handhabung. Mit unübertroffener Geschwindigkeit liefert die neue Generation des alpha300 apyron reproduzierbare Ergebnisse mit hoher Signalsensitivität und Auflösung. Mit diesem Mikroskop setzt WITec neue Maßstäbe für das automatisierte Raman Imaging.


Die zweite Generation des alpha300 apyron Raman-Mikroskops ist mit der neu entwickelten AutoBeamTM Technologie ausrüstet. So kann WITecs leistungsstärkstes System am Markt vollständig ferngesteuert werden. Damit setzt der technologische Branchenführer in Ulm abermals neue Maßstäbe in der konfokalen Raman-Mikroskopie.


Das alpha300 apyron kann sich selbst justieren und kalibrieren, so dass der Anwender weniger Einstellungen eigens vorgeben muss. Damit können Fehler vermieden und die Messungen besonders einfach reproduziert werden, was den experimentellen Arbeitsaufwand erheblich reduziert. 

Die Basis der Automatisierung ist WITecs neue AutoBeamTM  Technologie. Sie besteht aus verschiedenen opto-mechanischen Komponenten, die für die jeweilige Anwendung individuell zusammengestellt werden können. Damit kann sich der Benutzer ein auf seinen Bedarf angepasstes und optimiertes System konfigurieren. 


Die neuen Funktionen der AutoBeamTM Module beinhalten Auswahl des Spektrometers und Maximierung des Signals per Knopfdruck sowie automatische Einstellung beider Irisblenden. Außerdem können für polarisationsabhängige Messungen Polarisator und Analysator per Software gesteuert werden.
 
Dank der Automatisierung lässt sich das alpha300 apyron vollständig per Fernsteuerung bedienen. Somit kann es innerhalb geschlossener Umgebungen (zum Beispiel in einer Glove Box) oder bequem von jedem beliebigen Aufenthaltsort betrieben werden.


Die einfache Bedienung des alpha300 apyron macht modernste konfokale Raman-Mikroskopie Benutzern mit unterschiedlichen Qualifikationen und Anforderungen zugänglich. Forscher aus den Anwendungsbereichen Materialwissenschaften, Umweltwissenschaften, Mikropartikelanalyse, Lebenswissenschaften, Lebensmittelwissenschaften, Geologie, Pharmazie und vielen weiteren Gebieten werden von den integrierten automatischen Justage-Routinen profitieren, die konsistente Ergebnisse bei optimaler Leistungsfähigkeit ermöglichen. Das alpha300 apyron beschleunigt den gesamten Arbeitsablauf von der Vorbereitung bis zur Auswertung der Messung. 

 

Zum Video

 

Mehr Details

 

apyron withScreen